Shooting-Regeln

>>Was Du vor dem Shooting unbedingt wissen solltest... was mich von anderen Fotografen unterscheidet<<

Trotz meiner jahrelangen Erfahrung, erscheine ich ohne Routine beim Shooting. Das ist wichtig, denn jeder Mensch und jedes Tier, bringt seine eigene, spezielle Persönlichkeit mit. Um diese Persönlichkeit individuell festhalten zu können, nehme ich mir viel Zeit, Dich oder Deinen treuen Gefährten zu erkennen. Deine Geschichte, Deine Art und Deine Lebensweise bilden Deinen Charakter. Deine Mimik, Dein Lachen oder auch Nachdenklichkeit - das alles ergibt ein Bild von Dir und es gibt für mich nichts schöneres, als einem Bild mit Deiner Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen.
Einen bleibenden, wunderbaren Eindruck bei Dir hinterlassen zu haben, wenn Du dir die Bilder anschaust ist mein größter Verdienst. Wenn Dir mein Stil gefällt, dann gefällt es Dir wahrscheinlich, dass ich Emotionen einfange und ausdrücken möchte.
In der Regel beschränkt sich meine Bildbearbeitung auf minimalistische Effekte/Retuschen. Ich lege großen Wert auf die natürliche und reale Ausdrucksform meiner Bilder. Ihr erhaltet in jedem Fall beide Versionen.
Auf eine bestimmte Anzahl an Bildern, möchte ich mich nicht festlegen. Denn, es wäre zu schade, wenn ein Teil der Bilder im Papierkorb landen würde. Ihr erhaltet somit alle Bilder, die wir beim Shooten kreieren. Hochzeitsbilder werden grundsätzlich OHNE mein Logo herausgegeben.
Vor jedem Shooting werden Vereinbarungen vertraglich festgehalten. Grundsätzlich nenne ich vor den Shootings meinen Festpreis.


Babys und Kinder

Ein Shooting dauert ca. 1 Stunde. Doch was ist, wenn Dein Baby gerade Bauchweh oder Hunger hat? Gute Frage! Selbstverständlich sind Shootings mit Babys eine Geduldsfrage. Da ich selbst 2 Kinder habe, weiß ich wie wichtig die ersten gemeinsamen Tage zum Ankommen beieinander sind. Auch, wie mühsam die erste Zeit sein kann. Daher bedarf die Zeit bei unserem Shooting einer besonderen Feinfühligkeit, welche ich Euch gerne entgegenbringe. Du musst Dein Baby und Dich keinen Strapazen aussetzen, um ein Shooting bei mir erleben zu können. Ich komme gerne mit meinem mobilen Studio zu Euch nach Hause. Ein nettes Plätzchen zum Aufbauen habe ich selbst schon in winzig kleinen Wohnzimmern gefunden. Du musst Dir über nichts Gedanken machen. Genieße einfach die schönen Momente mit Deinem Baby und ich halte sie für Dich fest. Du darfst Dein Baby jederzeit stillen, wickeln, oder einfach im Arm wiegen, auch bei mir im Studio, denn Du und Dein Baby habt bei mir die höchste Priorität. Wenn Ihr entspannt seid, entstehen die schönsten Bilder. Auch Zeitdruck hast Du bei mir nicht. Für ein Babyshooting, halte ich mir den Rest des Tages frei, um Euch meine Zeit zu widmen. Gerne dürfen auch andere wichtige Personen (Partner, Verwandte) beim Shooting beiwohnen. Dadurch entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten.
Kinder sind oft schüchtern, dies ist ein natürlicher Instinkt, der vor „Fremden“ schützt. Dein Kind darf sich in Ruhe mein Studio ansehen und ich werde gerne alles erklären, oder es bitten beim Aufbau zu helfen. Spätestens wenn Dein Kind mit meiner Kamera, Mama und Papa fotografieren darf, werden wir die besten Freunde. Sollte das Studio bei Eurem Kind ein zu steriles oder befremdliches Gefühl auslösen können wir gerne das Shooting an einen „familienfreundlicheren“ Ort verlegen, wie z.B.: einen Spielplatz, Park etc.


Tiere


Selbst das liebste Tier, kann mal einen schlechten Tag haben, an dem es einfach keine Lust hat, die Tricks vorzuführen, die ihr ach so lange geübt und perfekt beherrscht habt. Vielleicht bist Du aufgeregt, oder vielleicht ist die Kamera in meiner Hand auch einfach gruselig.
Grundsätzlich habe ich keine festen Vorstellungen die ich umsetzen muss und gehe auch jedes Shooting sehr entspannt an. Zuviel Druck oder Anspannung zerstört das Gefühl, welches ich mit meiner Kamera einfangen möchte. Ich möchte ganz viel über Dich und Deinen Vierbeiner erfahren. Während wir uns unterhalten, lerne ich Euch kennen und erlebe die Freude und Emotionen welche Du mit Deinem Tier teilst. Ich begleite Euch bei einem Spaziergang oder beim Vorbereiten, Putzen, Satteln etc.  Egal, was Du Dir für diesen Tag vorgenommen hast, wenn es nicht klappt, mach Dir keine Sorgen, denn es werden auch ohne Tricks, traumhaft schöne Bilder. Ich bringe genug zeitlichen Spielraum mit, um Deinem Vierbeiner genügend Pausen zu ermöglichen. Wir werden Deine Ideen bestmöglich umsetzen. Gerne bringe ich meine eigenen kreativen Gedanken mit ein. Diese sind immer von Tier zu Tier unterschiedlich und abhängig von Licht und Location. Wichtig ist, dass Du weißt: „Alles KANN - nichts MUSS“.
Dein Tier sollte eine Haftpflicht besitzen. Ist dies nicht der Fall, so informiere mich bitte darüber. Auch Charaktereigenschaften wie Beißen, Schlagen oder Ängste, sollten mir vor dem Shooting mitgeteilt werden. Ein Shooting ist deswegen nicht ausgeschlossen, jedoch sind solche Informationen wichtig, damit auch ich mich Deinem Tier gegenüber richtig verhalten kann. Ich bin mit Hunden und Pferden groß geworden und weiß, wie ich mich demzufolge zu verhalten habe. Auch bei schwierigen Tieren verhalte ich mich einfühlsam, gehe behutsam und ohne Druck vor und biete in allen Situationen meine helfenden Hände an.


Kostenlose Shootings/TFP/ und Projekte

 

Da mein Kopf ständig voller Kreativer Ideen steckt, suche ich immer wieder Menschen und Tiere die menschlich oder thematisch zu meinen Projekten passen. Bei diesen Projekten verfolge ich das Ziel, Bilder künstlerisch umzusetzen. Diese Shootings sind kostenlos. Wenn Du Dich auf eins meiner Projekte beworben hast, (Facebook) und Dich mir zur Umsetzung zur Verfügung stellst, vereinbaren wir einen verbindlichen Termin. Um was für ein Projekt es geht und was Du oder Dein Tier zu tun hat, besprechen wir vorher ausführlich.
An diesem Tag kann ich keine Aufträge annehmen. Bitte sei Dir bewusst, dass ich an diesem Tag kein Geld verdiene und ich jede Menge Zeit und eigene Kosten sowie Aufwand investiere. Deshalb ist es überaus wichtig, dass Du diesen Termin ernst nimmst. Die entstandenen Bilder werden teilweise auf Ausstellungen präsentiert und sind ein wichtiger Bestanteil meiner Arbeit und meiner Zukunft als Künsterlin. Aus diesem Grund muss ich darauf bestehen, dass mir bei Nichterscheinen oder kurzfristigen (bis zu 3 Tagen vor dem Termin) Absagen eine Entschädigung in Höhe von 150€ gezahlt werden muss. Bei Terminvereinbarung werde ich Dich auf meine AGB und Shootingregeln hinweisen. Bilder aus Projekten erhalten grundsätzlich mein Logo, welches nicht entfernt werden darf. Bei bearbeiteten Bildern besteht kein Anspruch auf das Orginal und Bilder dürfen unter keinen Umständen nachträglich bearbeitet werden.
Du erhältst einmalig schöne Bilder und bist Teil meines künsterischen Projekts.